RehaVental AG

Beschreibung

Die RehaVental AG betreibt zusammen mit Ihrem Schwesterunternehmen, der ViVental GmbH, fünf Gesundheitszentren in Berlin und ist der größte Anbieter im Bereich der Sekundärprävention in Berlin. Interdisziplinär helfen wir Menschen mit Erkrankungen bzw. ersten Funktionsstörungen in den Gebieten Kardiologie, Angiologie, Diabetologie und Orthopädie.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Trainee für unser einjähriges Führungsnachwuchskraftprogramm.

 

Ihre Aufgaben:

·         Unterstützung der Geschäftsführung und des Managements im Tagesgeschäft

·         Ausbau eines eigenen Aufgabengebietes mit perspektivischer Leitungsfunktion im Bereich der Sekundärprävention für Berufstätige

·         Weiterentwicklung der einzelnen Standorte und Produkte

·         Erhebung von statistischen Auswertungen

·         Controlling der unternehmensrelevanten Kenngrößen

 

Ihr Profil:

·         Abgeschlossenes Studium im Sportmanagement /Sportökonomie oder der Betriebswirtschaften bzw. Gesundheitsökonomie mit hoher Sportaffinität oder vergleichbare Erfahrungen

·         Sehr gute MS-Office und EDV-Kenntnisse

·         Hohe kommunikative Fähigkeiten

·         Freundliches und souveränes Auftreten auch in stressigen Situationen

·         Strukturierte, sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise

·         Ausgeprägtes betriebswirtschaftliches und innovatives Denken

·         Schnelle Auffassungsgabe

 

Wir bieten Ihnen:

·         Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit

·         Ein attraktives Arbeitsumfeld mit guten Perspektiven und individuelle Karrieremöglichkeiten

·         Sie Aussicht auf einen unbefristeten Arbeitsplatz in Leitungsfunktion im Anschluss an das Führungsnachwuchsprogramm (Dauer 12 Monate)

 

Haben wir Ihr Interesse für diese abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an jobs@rehasport-berlin.de

 

Weitere Informationen

Arbeitsort: Berlin, Deutschland
Beginn der Tätigkeit: sofort
Arbeitszeit: Vollzeit (40 Wochenstunden)
Vergütung: 1.700 EUR brutto
Befristung: Befristetes Arbeitsverhältnis für den Zeitraum des Traineesprogramms (12 Monate) mit anschließender Aussicht auf einen unbefristeten Arbeitsplatz mit Leitungsfunktion