klassische Physiotherapie

Atemtherapie

Definition:
Bewegungs- und Verhaltensschulung zur Optimierung der Atmung.

Therapeutische Wirkung:

  • Ökonomisierung der Atembewegungen
  • Verbesserung der Thoraxbeweglichkeit
  • Verbesserung der Expektoration von Sekret
  • Förderung der Sensomotorik und der psychischen Entspannung

Indikation:
Luftnot auch anfallsweise z.B. bei Mucoviscidose

Therapieziel:

  • Verbesserung der Ventilation
  • Optimierung des Atemrhythmus
  • Abbau von Fehlatemformen und atemhemmenden Widerständen mit Ökonomisierung der Atembewegung
  • Thoraxmobilisierung
  • Verbesserung der Compliance